GriseldaK Design bei

Stoffn.de

Motiv: "gk_64c", ©Mustermaedchen, www.stoffn.de

Spoonflower.com

Bloggerparties

Blusen Sew Along 2017 auf ellepuls.com
jackensewalong ellepuls.com
sommerock-sewalong 2016
creadienstag
Me Made Mittwoch
Rund ums Weib
japan sew along 2015
japan sew along 2014
Tanishii-Blog, japanisches Nähen
Japanisch schneidern

Jacken-Sew-Along Teil 1

Ich liebe Sew-Alongs!

 

Eben habe ich noch ein Sommerkleid genäht, aber ehe man sich's versieht, ist Herbst und frau braucht etwas kuschelig Warmes für die Übergangszeit zum Anziehen.

Hier kommt mir der Jacken-Sew-Along, den Elke ab heute an vier Sonntagen im September auf ihrem Blog ellepuls.com veranstaltet gerade recht. Liebe Elke, vielen Dank für diese Aktion!

 

Auf einem ersten Post dazu, nämlich hier, hat sie schon sehr viele Inspirationen für Jacken und Stoffe gesammelt, falls man noch Anregungen braucht. Eine tolle Arbeit und es sind wirklich schöne Sachen dabei.

 

Teil 1 des Sew-Alongs ist für mich der Schönste, weil es dann immer um eine Auswahl an möglichen Schnitten und dazu passenden Stoffen geht. Es ist immer toll, was jede einzelne Teilnehmerin so an Schätzen präsentiert. Sehr inspirierend. Führt leider auch dazu, dass mir die Festlegung auf ein Projekt noch schwerer fällt. Dieses Mal habe ich mich wenigstens schon für einen Stoff entschieden!

 

Wie der Zufall es will, habe ich gerade 2m eines schönen Wollstoffs günstig im Warenhaus erstanden und wollte daraus etwas Schönes für die kühlen Tage zaubern. Eigentlich eher etwas Pulloverartiges, aber vielleicht kriege ich auch eine Jacke hin.

 

Hier ist schon mal der Stoff:

© GriseldaK 2016
Stoff aus Wolle/Polyester © GriseldaK 2016

Er gefiel mir gleich gut, weil meine Lieblingsklamottenfarbe Jeansblau drin ist und ein schönes Wollweiss. Sehr kombinationsfreudig, denke ich.

Und ich kann beide Seiten des Stoffes als rechte Seite verwenden.

Da könnte ich z.B. einen Kragen mit der jeweiligen anderen Seite nähen.

 

Ich habe mein gesamtes Schnittmusterarchiv nach möglichen Schnitten durchforstet und natürlich Etliches gefunden, was ich gerne nähen würde.

Aber der Stoff hat die Auswahl zum Glück sehr eingegrenzt.

 

Weil ich eigentlich etwas pulloverartiges nähen wollte, habe ich gedacht, wäre ein Cape oder Plaid doch ein guter Kompromiss aus Jacke und Pullover.

Und es wäre auch noch sehr einfach zu verwirklichen.

 

 

Hier also die Schnitte, die ich in die engere Wahl gezogen habe:

© fashionstyle 02/2015
Poncho nach Schemazeichnung aus © fashionstyle 02/2015

Dieser Poncho aus der fashionstyle 02/2015 wäre total gut geeignet für den Stoff. Hier könnte ich den Kragen mit der linken Stoffseite nähen.

Gibt auch kein Schnittmuster, nur gerade Teile und am Kragen zwei Druckknöpfe.

Sieht schick aus und man muss ihn nur überwerfen.

 

© burdastyle 11/2014
Plaidmantel aus © burdastyle 11/2014

Dieser Plaidmantel aus der burdastyle 11/2014 dürfte auch nicht schwer zu nähen sein. Gefällt mir auch sehr gut als Wohlfühlteil.

Den kann ich vielleicht sogar als Wendemodell benutzen.

Auch ein Schemaschnitt.

© burda 09/2008
Kurzmantel © burda 09/2008

Dieser Kurzmantel ist aus einem älteren Burdaheft 09/2008. Ich finde den immer noch zeitgemäß und ich kann ihn mir mit dem Stoff auch sehr gut vorstellen.

Den Riegel am Kragen könnte man aus Jeansstoff machen.

Mist, jetzt habe ich schon drei potentielle Modelle für den Sew-Along.

Vielleicht schaffe ich ja alle, aber dann brauche ich noch mehr Stoff, grins.

Von dem Kurzmantel gibt es noch eine Jackenversion, die ich auch sehr schön finde:

 

 

© burda 09/2008
Jacke mit 3/4 Ärmeln © burda 09/2008

Die Version finde ich sehr schick, aber vielleicht mehr was für drinnen.

Jacke aus Burda 09/2008

Ja, nun überlege ich, zu welchem Modell der Stoff am besten passt. Aber da habe ich ja noch ein bisschen Zeit. Vielleicht könnt Ihr mir noch den entscheidenden Impuls geben. Das würde mich freuen.

 

Nächste Woche kann ich leider nicht dabei sein, aber vielleicht habe ich in 14 Tagen schon etwas fertig.

 

Und nun bin ich total gespannt auf die Ideen der anderen Teilnehmerinnen bei Elkes Jacken-Sew-Along.

 

Ich wünsche uns allen viel Spaß beim Austauschen und Werkeln!!

 

Liebe Grüße,

Griselda K

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    JUDY (Sonntag, 04 September 2016 16:07)

    Schöne Ideen! Ich wäre für den Mantel. Denn ich persönlich stelle mir einen Poncho nicht wirklich praktisch vor, wenn auch sehr hübsch anzusehen.
    Ich hab selber weder Stoff noch Ideen ... ich überlege noch.
    LG Judy

  • #2

    Corinna (Sonntag, 04 September 2016)

    Habe den Plaidmantel schon genäht. Fürs zuhause einkuscheln ok. Aber er rutscht einem ständig von der Schulter. Fand den Schnitt nicht so toll.

  • #3

    andrea (Sonntag, 04 September 2016 17:33)

    Ich finde alle deine Modelle toll, könnte mir allerdings vostellen, dass Corinna absolut Recht hat. Die letzten beiden Modelle finde ich sehr elegant. Das erste korrespondiert mit dem, was ich vorhabe, das finde ich erst mal toll! Dein Stoff gefällt mir auch ausgesprochen gut. Bin gespannt, wie es weiter geht.
    LG Andrea

  • #4

    Mirjam (Sonntag, 04 September 2016 18:13)

    Dein Stoff fällt voll in mein Beuteschema ;) Ich würde zum Kurzmantel tendieren, obwohl ich die kurzen Ärmel eher unpraktisch finde. Wenn es kalt genug ist, um einen Mantel zu tragen, hätte ich lieber auch lang Ärmel.
    Liebe Grüße
    Mirjam

  • #5

    Elke (Sonntag, 04 September 2016 19:08)

    Der Stoff ist super. Ich plädiere für den Poncho. Nr. 1.

  • #6

    Schlawwuzi (Montag, 05 September 2016 10:56)

    Mir gefällt der Kurzmantel am besten - allerdings würd ich mir die Ärmel auf Handgelenkslänge verlängern.
    Lg Iris

  • #7

    Doro (Montag, 05 September 2016 20:28)

    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar bei mir! Sonst konnte man immer antworten, aber irgendwie geht das nicht mehr???? Leider!

    Deine Modelle gefallen mir alle sehr, wobei ich für den Stoff die ersten beiden am Besten finde... Bin gespannt, für welches Modell Du dich entscheiden wirst.
    Bis Bald, liebe Grüße
    Doro

  • #8

    Berit (Dienstag, 06 September 2016 20:58)

    Hallo! Mir gefällt der Poncho am besten. Aber ich bin auch bekennender Poncho-Fan. Egal welchen Schnitt du nimmst, ich freue mich schon auf die Bilder und Berichte.
    Liebe Grüße
    Berit

  • #9

    Anke (Mittwoch, 07 September 2016 11:38)

    Hallo Giselda, ich habe mich gestern doch umentschieden und nehme das erste Modell. Denn der Hirschenstoff ist für die Hülle leider nicht geeignet, nehme ich hinten den Hirschkopf richtig rum, mit dem Geweih nach oben, steht er vorne auf dem Kopf - das fände ich dann doch doof. Bin aber sehr gespannt, wie Deine Hülle aussieht, vielleicht nähe ich die dann ein anderes Mal mit anderem Stoff. LG Anke

  • #10

    Christa (Mittwoch, 07 September 2016 12:06)

    Bestimmt hast du dich schon entschieden, aber ich gebe auch noch meinen Senf dazu. Ich finde ja, der Stoff passt gut zu dem Poncho. Wäre vermutlich auch schnell fertig :-) Der Kurzmantel sieht sehr gut aus, fällt auch in mein Beuteschema. Der sieht, glaube ich, in einem glatten Wollstoff am Besten aus. Ich bin gespannt.
    Liebe Grüße
    Christa

  • #11

    Bine (Mittwoch, 07 September 2016 16:42)

    Der Stoff ist wirklich wunder-, wunderschön! Als Poncho sieht er sicherlich noch besser aus, ich bin gespannt, was es wird!

    Liebe Grüße
    Bine